97896 Freudenberg/Boxtal

09377/95098

Dresden

Dresden oder auch das Elbflorenz genannt liegt im Osten von Deutschland und ist die Landeshauptstadt vom Bundesland Sachsen. Ich war im vergangenen Jahr zum Tag der deutschen Einheit mit meiner Frau für ein paar Tage dort um die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Es wird viel gebaut was die Sache mit den fotografieren nicht einfacher macht. Aber nichts destotrotz kann man bei geschickter Motivwahl die Bauaktivitäten aus den Bildern raushalten.

Es gibt in Dresden sehr viele Sehenswürdigkeiten die es sich lohnt mal zu besichtigen. Da ist zum einen natürlich der Zwinger oder die Semperoper. Auch kann man den berühmten Stallhof mit dem Fürstenzug sehen oder aber auch die Brühlschen Terrassen sowie die Kathedrale. Man könnte noch einige mehr hier aufführen aber es macht unheimlich Spaß dies selbst zu erleben.

Nachlesen kann man das natürlich hier Stadt Dresden.  Es lohnt sich auf jeden Fall. Ich habe bei unserem Trip natürlich auch einige Bilder gemacht, aber die Schönheit der Stadt lässt sich am besten am Abend oder bei Nacht sehen.

Fotografiert habe ich mit meiner Alpha 6000 mit dem Adapter von Sigma dem MC-11 und dem Sigma 17-70 Contemporary. Dies ist für mich die beste Kombi bisher was man an ein E-Mount mit Fremdobjektiven adaptieren kann. Da ich ein Freak von Langzeitbelichtungen bei Nacht bin möchte ich euch mal ein paar Bilder zeigen die ich dort von verschiedenen Sehenswürdigkeiten gemacht habe. Zu Langzeitbelichtungen werde ich später mal einen kurzen Beitrag schreiben wie ich diese mache und wie dort dann die Einstellungen sind bzw. was man dazu braucht.

 

Schreibe einen Kommentar